080729_Fotos_Basdorf 073

Nach dem Umzug der Fachhochschule der Polizei des Landes Brandenburg im Herbst 2006 wurden weite Teile des Polizeistandortes Basdorf frei. Für den Brandenburgischen Landesbetrieb Liegenschaften und Bauen (BLB) als Eigentümer ergibt sich durch die Aufgabe der bisherigen Nutzungen die Notwendigkeit und die Chance, den Standort in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Wandlitz einer neuen Nutzung zuzuführen und zu vermarkten.

Zur Entwicklung des Areals erfolgte im März 2012 einer Übertragung des wirtschaftlichen Eigentums an die BEG Basdorf Entwicklungsgesellschaft mbH durch das Ministerium des Landes Brandenburg.

 

BASDORF SÜD – DAS GRÜNE QUARTIER

Die Entwicklung der Liegenschaft folgt einem integrierten und nachhaltigen Planungsansatz. Den Schwerpunkt der bisherigen Maßnahmen bildeten der Rückbau von Gebäuden, Erschließungsflächen und Ver- und Entsorgungsleitungen mit dem Ziel, die freiwerdende Fläche als einfach gestaltete Grünfläche zu nutzen.

Bei der nachfolgenden Entwicklung des grünen Quartiers wird nicht nur eine attraktive Grünfläche entstehen, die gleichermaßen Raum für die Natur und die Nutzung durch die Bürger schafft, es wird auch dem Artenschutz eine besondere Aufmerksamkeit geschenkt. Zum Klimaschutz sollen über die gesetzlichen Anforderungen hinaus besondere Ansprüche an den Energieverbrauch und die Energieversorgung von Gebäuden gelten. Ziel ist es ein lebenswertes, grünes und den Grundsätzen der Nachhaltigkeit entsprechendes Quartier zu schaffen.

Aktuelles